Aktuelles

Welzow, den 11. Januar 2021

 

Liebe Eltern,

ich wünsche Ihnen noch ein gesundes neues Jahr! Für das neue Jahr vor allem viel Gesundheit, Durchhaltevermögen und Energie!

 

Laut der 4. Eindämmungsverordnung vom 08. Januar 2021 ist der Präsenzunterricht bis zum 22. Januar untersagt. Es findet weiterhin Distanzunterricht statt, wobei Sie die Aufgaben/Wochenpläne für die nächsten zwei Wochen über die Klassenleiter*innen erhalten. Alternativ und nach Absprache mit der Klassenleitung, liegen die Unterlagen in der Aula für Sie zur Abholung bereit. Jedes Kind ist verpflichtet am Distanzunterricht teilzunehmen und die Aufgaben zu bearbeiten.

 

Im Laufe der 3. Kalenderwoche wird entschieden, ob der Unterricht ab dem 25. Januar in den Jahrgangsstufen Klasse 1 bis 6 im Wechselmodell (Präsenz- und Distanzunterricht) wieder aufgenommen werden kann.

 

Ich bedanke mich für Ihre Zusammenarbeit und Ihr Verständnis!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 


 

Welzow, den 17. Dezember 2020

Liebe Eltern,

die letzte Schulwoche für dieses Schuljahr ist fast geschafft und ich möchte mich bei Ihnen für die Zusammenarbeit und Ihr entgegengebrachtes Verständnis bedanken!

Laut der 3. Eindämmungsverordnung (15.12.2020) findet in der Woche vom 04.Januar bis 08. Januar 2021 Distanzunterricht statt.

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten ihre Aufgaben über die zuständige Klassenlehrerin bzw. den zuständigen Klassenlehrer. Es besteht die Möglichkeit, die Aufgaben notfalls am Montag, den 04. Januar, in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Aula der Grundschule abzuholen. Diesbezüglich sprechen Sie sich bitte mit der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer ab.

Für diesen Zeitraum des Distanzlernens ist eine Notbetreuung während der Schulzeit in der Grundschule möglich. Diese gilt für die erste bis vierte Jahrgangsstufe.

Eine Notbetreuung in Schule und Hort ist nur für folgende Kinder vorgesehen:

- Wenn alle* Personenberechtigten in kritischer öffentlicher Infrastruktur tätig sind
   und
wenn keine alternative Betreuung möglich ist.

(*mit Ausnahme des Arbeitsgebietes „Gesundheitsbereich“, hier besteht der Anspruch auf Notbetreuung bereits, wenn ein/e Personenberechtigte/r dort tätig ist.)

Die Arbeitsgebiete der sogenannten kritischen Infrastruktur sind auf dem Antragsformular für die Not-Kinderbetreuung im LK SPN aufgeschlüsselt.

Diesen Antrag finden Sie auf der Homepage der Stadt Welzow.

 

Wie die Schul- und Unterrichtsorganisation ab dem 11. Januar 2021 abläuft,

wird in der 1. Kalenderwoche 2021 entschieden.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien trotz der Umstände erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 

 

 


 

Welzow, den 01. Dezember 2020

 

Liebe Eltern,

 

heute ist die zweite Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund Covid-19 in Kraft getreten.

Hieraus ergeben sich auch für unsere Grundschule Veränderungen.

Für alle Schülerinnen und Schüler ab dem vollendeten fünften Lebensjahr gilt eine generelle Maskenpflicht außerhalb des Unterrichts. Die Schülerinnen und Schüler sind dazu verpflichtet, sowohl im Schulhaus als auch in den Hofpausen ihre Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Der Sportunterricht findet im Freien oder in halbierten Klassen in der Mehrzweckhalle statt.

Bei der Schülerbeförderung ist darauf zu achten, dass auch an den Haltestellen und in den Wartehäusern eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss.

Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Innen- und Außenbereich der Schule besteht auch für alle Besucher*Innen. Somit müssen auch Eltern eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, sobald sie das Schulgelände betreten.

Die neue Eindämmungsverordnung können sie auf der Homepage des MBJS Brandenburg unter folgendem Link nachlesen: https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html

 

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Schulleiterin N. Ballaschk


 

 

Welzow, den 27. November 2020

 

Tag der offenen Tür

 

Liebe Eltern, liebe zukünftige Schulanfänger,

aufgrund der derzeit angespannten Lage durch Covid-19 ist es uns nicht möglich , den geplanten Tag der offenen Tür am 03. Dezember durchzuführen.

 

Lieben Gruß

 

N. Ballaschk


 

 

Welzow, den 26. November 2020

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich freue mich sehr, alle Klassen wieder an unserer Schule willkommen zu heißen! Ich möchte mich bei allen Eltern für das entgegengebrachte Verständnis und die gute Zusammenarbeit bedanken! Allen Schülerinnen und Schülern ein großes Lob für die selbstständige Arbeit im Distanzunterricht! Hoffen wir, dass wir die letzten Schulwochen im Jahr 2020 gemeinsam und gesund meistern können!

 

Lieben Gruß

N.Ballaschk


 

 

Welzow, den 17. November 2020

 

Liebe Eltern,

in unten stehendem aktuellen Elternbrief gibt es weitere wichtige Hinweise zur derzeitigen Situation mit Corona.

Unter anderem sind Antworten enthalten zu Fragen wie "Wie können Sie Belastungen der Quarantäne für sich und Ihr Kind mindern?", "Wie verhalte ich mich, wenn ich dauerhaft von meinem Kind getrennt lebe?" und weitere.

 

Wir bitten um Beachtung.

N. Ballaschk

 

Elternbrief Corona vom 16.11.20


 

 

Welzow, den 8. Oktober 2020

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

neun Wochen Schule liegen nun hinter uns und es war einiges los in der Grundschule Welzow.

Wir starteten das Schuljahr ganz traditionell mit der Methodenwoche „das Lernen lernen“. Es wurden neue Mitschüler, Lehrer und Lehrerinnen herzlich willkommen geheißen, Lernmethoden vorgestellt, Klassenregeln festgelegt, Pläne fürs Schuljahr geschmiedet und noch vieles mehr. Auch der Probealarm fand zu Beginn des Schuljahres statt, den alle Klassen und ganz besonders unsere Erstklässler ruhig und besonnen absolviert haben.

Für unsere 5. Klassen wurde es am 09. und 10. September ernst. Die Radfahrprüfung aus der Klasse 4 wurde nachgeholt und viele Schülerinnen und Schüler konnten sich über eine bestandene Prüfung freuen. Ein Dank an alle Eltern, die die Durchführung der Radfahrprüfung so tatkräftig unterstützt haben.

Am 16. September kam die ganze Schule ins Schwitzen. Bei schönstem Wetter stand der traditionelle Herbstlauf an. Nach einer Erwärmung durch die 5. Klassen gingen die Jahrgangsstufen einzeln an den Start. Es wurde gekämpft, auf die Zähne gebissen und angefeuert. So gab es nach dem Lauf viele rote aber glückliche Gesichter, dass man es mit Anstrengung und Ehrgeiz ins Ziel geschafft hat. Zur Belohnung gab es dann noch ein Getränk vom Förderverein gesponsert, bevor es dann wieder zurück in die Schule ging. An dieser Stelle herzlichen Dank an den Förderverein und Herrn Bohr fürs Ausschenken! Hier geht es zu den Siegerehrungen vom 17. September.

Am 21. September drehte sich alles um das Thema Zahngesundheit. Wir hatten das Mausini Kindertheater zu Gast, das für die Klassen 1 bis 4 ein „Zahntheater“ im Gepäck hatte. Mit viel Witz und einer altersgerechten Show wurde den Kindern das Thema Zahngesundheit näher gebracht. Es wurde viel gelacht und war eine sehr unterhaltsame Aufführung. Wir bedanken uns bei dem Mausini Kindertheater und beim Zahnärztlichen Dienst des Landkreises Spree-Neiße für die Organisation und Durchführung!

"Zahntheater" vom Mausini Kindertheater "Zahntheater" vom Mausini Kindertheater
Das Mausini Kindertheater ist zu Gast

 

Am 24. September rauchten in der Aula die Köpfe. Unsere Matheolympiade mit so einigen kniffligen Aufgaben stand an. Für die ersten drei Plätze in den Klassenstufen 3 bis 6 gab es am Ende eine Urkunde, viel Beifall von den anderen Teilnehmern und leckere Pfannkuchen.

Der 28. September stand ganz im Zeichen des Frühlings und das mitten im Herbst. Auch die Grundschule Welzow ließ es sich nicht nehmen und beteiligte sich an der Frühblüheraktion der Stadt Welzow. Unsere Zweitklässler hatten, nach einer Einweisung durch unsere Bürgermeisterin Frau Zuchold, viel Freude daran, die Blumenzwiebeln am Rande der Jahnstraße einzupflanzen. Eine durch die Stadt organisierte Straßensperre sorgte für ein gefahrloses und ruhiges Arbeiten. Es hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht, ihren Beitrag zur Verschönerung der Stadt zu leisten. Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei allen Eltern bedanken, die diese Aktion begleitet haben.

Neben den Schulhöhepunkten fanden auch schon die ersten Wandertage statt. Unsere Erstklässler besuchten den Zoo in Hoyerswerda, die Klassen 4 und 5 besuchten das Planetarium in Cottbus und unsere 6. Klasse erkundete den Tagebau Welzow-Süd.

Wir sind dankbar, dass wir alle zusammen diesen ersten Abschnitt so gut gemeistert haben! Für die Unterstützung und Mitarbeit möchten wir uns bei allen herzlich bedanken.

Ich wünsche allen, dass wir uns gesund und erholt nach den Herbstferien wiedersehen!

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 

Elternbrief zu den Hygienemaßnahmen inklusive Plan B und C (17.08.20)

 


 

 

Welzow, den 8. Oktober 2020

 

Die Grundschule sagt Danke!

 

Das Team vom Nord ImBiss in Neupetershain Nord lud am 26. September zum 1. Herbstlauf ein.

Im Zuge dieses sportlichen Ereignisses wurde Geld gesammelt, das zum Teil dem Förderverein der Grundschule Welzow gespendet wurde. Henriette Ert informierte uns bei der Schulkonferenz über diese nette Geste!

 

Die Grundschule Welzow „Johann Wolfgang von Goethe“ möchte sich ganz herzlich bei Familie Ert und dem Team vom Nord ImBiss für diese gelungene Überraschung bedanken!

 

Wir bedanken uns auf diesem Weg auch bei allen Spendern und Läufern!

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 

Urkunde 1. Neupetershainer Herbstlauf

 

 

Bilder der vergangenen Jahre finden Sie unter "Höhepunkte".

Also schauen Sie ruhig einmal vorbei!

Bilder: (c) schulbilder.org