BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelles

Welzow, 28.Januar 2023

 

Winterferien 2023!

 

Wir wünschen allen schöne Winterferien!

(Quelle: https://de.freepik.com)

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern der Grundschule Welzow schöne Winterferien!

Wir sehen uns frisch und munter am Montag, den 06. Februar, wieder.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

N.Ballaschk

 


 

 

Welzow, 30.Dezember 2022

 

Für unsere Schulanfänger 2023/24

 

Schulanmeldung der Schulanfänger der Stadt Welzow und der Gemeinde Neupetershain für das Schuljahr 2023/2024

 

Alle Kinder, die bis zum 30. September 2023 das sechste Lebensjahr vollenden, sind für das Schuljahr 2023/2024 schulpflichtig.

Kinder, die zwischen dem 1. Oktober und dem 31. Dezember 2023 das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Eltern (Sorgeberechtigte) vorzeitig eingeschult werden, wenn sie schulreif sind.

 

Die Anmeldung der Schulanfänger erfolgt für die Kinder aus der Stadt Welzow und der Gemeinde Neupetershain in der Grundschule Welzow „Johann Wolfgang von Goethe“, Jahnstraße 24, Welzow.

 

Vorzulegen sind: Personalausweis, Geburtsurkunde des Kindes, Nachweis über Sorgeberechtigung, Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz oder eine Immunität gegen Masern oder eine medizinische Kontraindikation gegen eine Masernimpfung sowie die Teilnahmebescheinigung am Verfahren der Sprachstandsfeststellung und ggf. der kompensatorischen Sprachförderung. Eltern, deren Kinder

keine Tageseinrichtung besuchen und von der Teilnahme am Verfahren der Sprachstandsfeststellung befreit sind, können einen entsprechenden Befreiungsnachweis von der Sprachfeststellung nur in der Form vorlegen, dass sie

- im Fall des Besuches einer Kindertagesstätte außerhalb des Landes Brandenburg eine Kopie des Betreuungsvertrages oder

- im Fall der Teilnahme an einem sprachtherapeutischen Verfahren einen Nachweis durch den Logopäden vorlegen.

 

Anmeldetermine:

Samstag, 11. Februar 2023 von 07:30 bis 16:00 Uhr

Samstag, 18. Februar 2023 von 07:30 bis 16:00 Uhr

 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin (Telefon: 20369). So können Wartezeiten vermieden werden.

 


 

Welzow, 16. Dezember 2022

 

Tag der offenen Tür 2022

 

Am 8. Dezember war es endlich (wieder) soweit. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause

öffnete die Grundschule Welzow ihre Türen für interessierte Schüler und Schülerinnen der

zukünftigen 1. Klassen und ihre Eltern.

Tag der offenen Tür

Am weihnachtlich geschmückten Eingang hießen die Gästebetreuer aus der 6. Klasse unsere

kleinen Gäste herzlich willkommen und machten auf die verschiedenen Mitmachstationen,

Ausstellungen und auf die Schulhaus-Rallye aufmerksam.

Dann konnte es losgehen ...

 

Im ganzen Schulhaus verteilt, luden Stationen zum Mitmachen ein: Im WAT-Raum wurden

Maskottchen gebastelt, im Nawi-Raum kleine Experimente durchgeführt, es gab verschiedene

Stationen zu den Buchstaben, man konnte knifflige Aufgaben lösen oder Salzteigfiguren

bemalen. Gelungene und interessante Schülerarbeiten wurden bestaunt oder die Bibliothek

und das Computerkabinett begutachtet.

Tag der offenen Tür 2022 01 Tag der offenen Tür 2022 02
Tag der offenen Tür 2022 03 Tag der offenen Tür 2022 04

Zum Verschnaufen und Verweilen lud das Café Sonnenschein vom Förderverein in der Aula

ein. Hier konnte man auch Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht betrachten.

Es bestand außerdem die Möglichkeit, die Horte kennenzulernen und mit den

Horterzieherinnen und Horterziehern ins Gespräch zu kommen. In der Mehrzweckhalle luden

die ortsansässigen Vereine zum Mitmachen ein: Handball, Fußball und Volleyball - es war für

jeden etwas dabei.

 

Auch der Pfarrer, Herr Liedtke, nutzte den Tag der offenen Tür, um interessierten Eltern und

Kindern den Religionsunterricht näher zu bringen, der seit diesem Schuljahr an unserer Schule

angeboten wird.

 

Der Rundgang durch unser Schulhaus war sehr abwechslungsreich und alle Kinder, die mithilfe

ihrer Eltern die Aufgaben der Schulhaus-Rallye lösen konnten, durften sich zum Abschluss

noch über ein kleines Geschenk freuen. Mit Buntstiften, Lesebüchlein und vielen Eindrücken

wurde dann spätestens um 18:00 Uhr der Heimweg angetreten.

 

Es war ein gelungener Tag, den wir vor allem unseren fleißigen Helferinnen und Helfern zu

verdanken haben. Ein großes Dankeschön an alle Kinder der Grundschule Welzow, die uns

Lehrkräfte an den verschiedenen Stationen unterstützt haben oder als Gästebetreuer

unterwegs waren. Außerdem bedanken wir uns beim „Sonnenschein“ Förderverein der

Grundschule Welzow e. V. und allen Eltern, die fleißig Kuchen gebacken und das Café

Sonnenschein betreut haben. Auch bei den Vereinen und Pfarrer Liedtke möchten wir uns dafür

bedanken, dass sich Zeit genommen wurde, um diesen Tag der offenen Tür mitzugestalten.

 

Bis zum nächsten Jahr!

 

Nadine Ballaschk

 


 

Welzow, 7. Dezember 2022

 

So ein Theater

Theaterfahrt "neue Bühne Senftenberg" 29.11.22

Wenn an einem trüben Morgen aufgeregte Kinderscharen zu mehreren Bussen vor dem Bolzplatz der Grundschule „Johann Wolfgang von Goethe“ in Welzow ausschwärmen, muss doch etwas ganz Besonderes geplant sein? So war es auch!

Nach der langen Auszeit, bedingt durch die Corona–Pandemie, fand am letzten Dienstag des Novembers endlich wieder unsere traditionelle Theaterfahrt statt. In großer Vorfreude fuhren die Schüler der Klassen 1- 6 mit ihren Klassenleitern und einigen Eltern als Begleitpersonen in die Neue Bühne nach Senftenberg. Gespielt wurde das bekannte Märchen „Die Schöne und das Biest“, welches als Musical zur Aufführung kam.

Bereits beim ersten Bühnenbild beteiligten sich die Kinder im gut besetzten Theater stimmungsvoll und lautstark an dem Stück. Wer allerdings das Biest als tierisches Monster erwartete, blieb doch sehr verwundert. Es erschien nämlich in dieser zeitgenössischen Inszenierung als ein regelrechtes „Müllmonster“ aus bunt glänzendem Papier. Dabei erinnerte es eher an Fasching als an ein gruseliges Monster. Besonderes Gelächter gab es, als sich die „Schöne“ und auch das „Biest“ Nudeln mit der Hand gierig in den Mund stopften. Sehr angetan waren die meisten Kinder von der sogenannten bösen Fee. Erschien sie doch als schillerndes und modernes Partygirl, welches durch ihre coolen Sprüche sowie ihr Outfit sehr dem Geschmack des Publikums entsprach.

 

Zu den zahlreichen Liedern klatschten die Kinder tüchtig mit, auch wenn es nicht immer dem Takt entsprach. Die Darsteller bezogen durch geschickte Fragen ihre jungen Zuschauer häufig mit ein und erhielten lautstarke Anweisungen von den Kindern. So manch eine kleine versteckte Botschaft an die Jugend von heute sorgte sowohl für Gelächter als auch für Empörung, von wegen Kulturbanausen!


Insgesamt war es ein sehr gelungener Theatervormittag. Ein großes Dankeschön an die Organisatorin Frau Pfeiffer, die Eltern als Begleitpersonen sowie Frau Kasek für die Bestellung der Busse.

 

Nun freuen wir uns schon auf das nächste Jahr, wenn an einem Morgen zum Ende des Jahres wieder Busse von der Grundschule in Welzow zur Neuen Bühne nach Senftenberg fahren.

 

Annette Lehmann

 


Welzow, 21.10.2022

 

Die Herbstferien sind da!

 

Herbstgedicht(Quelle: https://www.pinterest.de/pin/341007003041535797/)

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern der Grundschule Welzow schöne Herbstferien!

Wir sehen uns frisch und munter am Montag, den 07. November, wieder.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

N.Ballaschk

 


 

 

Herbstlauf 22 01

 

Welzow, 10.10.2022

 

Wenn die ersten Blätter fallen

 

Zeigen sich die ersten Vorboten des Herbstes, heißt es an unserer Schule die Laufschuhe zu schnüren.

 

In Welzow sieht man an diesem Tag die aufgeregten Schüler zum Sportplatz der Stadt gehen. Jede Klassenstufe zu ihrer geplanten Zeit.

 

In diesem Schuljahr fand unser traditioneller Herbstlauf am 21.09. statt. Bereits früh am Morgen bereiteten die Schüler einer 5. Klasse die Strecke für die Läufer und Läuferinnen vor. Nach einer zünftigen Erwärmung gingen die 1. Klassen, getrennt nach Jungen und Mädchen, auf die Strecke durch den Wald. Stimmungsvoll angefeuert von den Mitschülern gaben die Kleinen ihr Bestes. Freudestrahlend wurden die schnellsten Läufer im Ziel erwartet. Aber auch diejenigen, die etwas später ankamen, wurden noch tüchtig mit Beifall begrüßt. Am Streckenrand unterstützten uns sogar einige Eltern und Großeltern mit Beifall und Anfeuerungsrufen. Die Schüler der weiteren Klassenstufen strengten sich ebenfalls sehr an und zeigten, wie sie sich im Unterricht auf diesen Lauf vorbereitet hatten.

 

Herbstlauf 22 02 Herbstlauf 22 03 Herbstlauf 22 04

 

 

In der Schule wurden einige Tage später die schnellsten drei Läufer und Läuferinnen der jeweiligen Klassenstufe mit einer Urkunde sowie einer Medaille ausgezeichnet.

 

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei der Stadt Welzow sowie dem Förderverein für die Unterstützung zum diesjährigen Herbstlauf.

 

Annette Lehmann

 


 

Welzow, 22.08.2022

 

Start in das neue Schuljahr 2022/23

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich freue mich sehr, dass wir das neue Schuljahr ohne weitere Einschränkungen im Regelbetrieb beginnen können.

 

Insgesamt werden in diesem Schuljahr 185 Kinder gemeinsam im Klassenverband lernen, Neues entdecken, interessante Texte lesen, komplizierte Rechenaufgaben lösen, Kunstwerke malen, fröhliche Lieder singen und sich im Sportunterricht auspowern.

 

Wir haben das letzte Schuljahr gemeinsam sehr gut gemeistert und können auf schöne Schulhöhepunkte, wie das Schulfest oder das Sportfest, zurückblicken. Für Ihre/Eure Unterstützung und Mitarbeit möchten wir uns herzlich bedanken.

 

Die Teststrategie wird nur in der ersten Schulwoche durchgeführt. Alle Kinder zeigen am Montag, Mittwoch und Freitag ihre Nachweise über einen negativen Selbsttest vor.

 

Auch Besucher dürfen die Schule in der ersten Schulwoche nur mit einem aktuellen Testnachweis, Genesenennachweis oder Impfnachweis betreten.

 

Wir sind optimistisch, dass wir ein tolles und ereignisreiches Schuljahr 2022-23 vor uns haben.

 

Ich wünsche mir für die Zusammenarbeit weiterhin einen offenen Dialog und ein unterstützendes Miteinander, denn nur so werden wir viel erreichen!

 

Allen Schülerinnen und Schülern wünsche ich ein erfolgreiches Schuljahr!

 

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

N.Ballaschk

 


 

Welzow, 11.07.2022

 

Start der Sommerferien / Rückblick auf das 2. Schulhalbjahr 2021/22

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

mit der Zeugnisübergabe am 06.07.2022 endete das Schuljahr 2021/22. Bevor wir uns in die Ferien verabschieden, möchte ich noch einmal auf einige Höhepunkte des 2. Schulhalbjahres zurückblicken.

 

Viele Schüler der Klassen 3-6 haben im März am weltweiten Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen. Besonders erfolgreich war Max Büchner aus der Klasse 3a – er schaffte den weitesten Känguru-Sprung, erreichte mehr als 90 Punkte und wurde mit einem 2. Preis

ausgezeichnet.

 

Im April fanden der Vorlesewettbewerb und das Lesefest mit vielen tollen Stationen statt. Beim Sportfest im Juni maßen die Kinder beim Dreikampf (Weitsprung, Sprint und Ballweitwurf) ihre Kräfte. Am letzten Schultag konnten wir als sportlichstes Mädchen der Schule (höchste Gesamtpunktzahl aus allen drei Disziplinen) Henriette Ert/Kl. 6a und als sportlichsten Jungen Ricardo Kolb/Kl. 6a mit dem entsprechenden Pokal ehren.

 

Ein Höhepunkt für die Klassen 4a und 4b war die Radfahrprüfung. Obwohl sich alle Kinder sehr bemühten, haben leider nicht alle die praktische Prüfung bestanden. Sie dürfen es im nächsten Schuljahr aber noch einmal probieren.

 

Beim Theaterprojekt Eukitea, das uns durch das Sponsoring der Sparkasse Spree-Neiße, Zweigstelle Welzow, kostenfrei ermöglicht wurde, beschäftigten sich unsere Viert- und Fünftklässler mit dem Thema „Mobbing“. Im Namen des Fördervereins bedanken wir uns ganz herzlich für diese Zuwendung.

 

Zum Schulfest am 24.06.22 fanden sich viele Kinder, Eltern, Großeltern ein - an vielfältigen Mitmachstationen hatten alle Spaß, das Schülercafè war gut besucht und Eltern und Lehrer kamen miteinander ins Gespräch.

 

Die Klassen 5, 6a und 6b führten jeweils mehrtägige Klassenfahrten durch. Die gemeinsamen Tage außerhalb der Schule schweißten die Gruppen noch einmal fest zusammen. Mit leuchtenden Augen berichteten die Kinder von verschiedenen Ausflügen, der Nachtwanderung sowie Tanz und Gesang am Lagerfeuer.

 

Traditionell fanden an den letzten beiden Schultagen dann das Schwimmfest im Freibad Welzow und die Wandertage der Klassen statt.

 

Mit einem tollen, emotionalen Programm verabschiedeten sich unsere Sechstklässler nun am Zeugnistag von allen Klassen und Lehrern. Bereits am 04.07. hatten sie im Beisein der Bürgermeisterin Frau Zuchold ihre Abschlussgeschenke an die Klassensprecher der 4. und 5. Klassen überreicht. Das Vogelhaus und das Insektenhotel werden einen Platz im Schulgelände finden und für Beobachtungen im Rahmen des Sach- und Nawi-Unterrichtes genutzt werden.

 

Im Namen aller KollegInnen und unserer Schulleiterin Frau Ballaschk (die sich nach der Geburt ihres Sohnes noch im Mutterschutz befindet) möchte ich mich noch einmal bei allen Eltern, Großeltern und freiwilligen Helfern bedanken, die uns bei den unterschiedlichsten Aktivitäten tatkräftig unterstützt haben.

 

Ein besonderer Dank gilt dem Jugendverkehrsverein Welzow e.V., der sowohl die Radfahrprüfung mit absicherte, als auch die Ausbildung unserer neuen Schülerlotsen übernahm sowie unserem „Sonnenschein“ Förderverein der Grundschule Welzow e.V.

 

Wir wünschen allen erholsame und erlebnisreiche Ferientage und freuen uns auf das Wiedersehen im August.

 

 

Katrin Wießner (stellv. Schulleiterin)

 

Hinweis: Das neue Schuljahr beginnt am 22.08.2022. Bitte in der ersten Schulwoche an die Durchführung des Schnelltests zu Montag, Mittwoch und Freitag denken!

 

Impressionen vom Jahresabschluss 2021/22
Auszeichnungen für besondere Leistungen Kl.1 bis 3 Auszeichnungen für besondere Leistungen Kl.4 bis 6 Pokale für die Sportlichsten der Schule 2022 Sport Frei für die Besten
Dank an die Schülerlotsen Dank an alle Lotsen Bitte wählt euer Thema! - Quiz mit der 6a Zum Jahresabschluss ein Quiz
Zum Abschluss ein Vogelhaus von der 6a Insektenhotel der 6b Abschiedsgruß der 6b Zum Abschied gibt es Blumen

 


 

Pack die Badehose ein!

 

Unter diesem Motto liefen wir am 4. Juli zu unserem traditionellen Schwimmfest ins Schwimmbad Welzow. Bei schönstem Wetter ging es ins Wasser. Es wurde geschwommen, getaucht, gesprungen und natürlich auch gerutscht. Auch außerhalb des Wassers gab es viel Bewegung beim Beachfußball, Volleyball oder Zweifelderball.

 

Ein großer Dank gilt dem Förderverein, der für einen kleinen Imbiss an diesem Tag sorgte und an Frau Lehmann, die für uns das Bad eher öffnete.

 

D. Gucksch

 

Impressionen vom Schwimmfest am 4. Juli 22
Impressionen vom Schwimmfest 12 Impressionen vom Schwimmfest 11 Impressionen vom Schwimmfest 10 Impressionen vom Schwimmfest 09
Impressionen vom Schwimmfest 08 Impressionen vom Schwimmfest 07 Impressionen vom Schwimmfest 06 Impressionen vom Schwimmfest 05
Impressionen vom Schwimmfest 04 Impressionen vom Schwimmfest 03 Impressionen vom Schwimmfest 02 Impressionen vom Schwimmfest
Impressionen vom Schwimmfest 01 Rutschen macht Spaß Was für ein Spaß  

 

Wer kann am besten mit dem Fahrrad fahren?

 

Unter diesem Motto trafen sich am Sonnabend, 25.06.2022, 25 begeisterte Fahrradprüflinge der 4. Klassen der Grundschulen aus Spremberg, Welzow und Drebkau zum Vorausscheid für den Landeswettbewerb am 3. September 2022 in Potsdam - „Beste Radfahrerin / Bester Radfahrer 2022“.

 

Der Wettbewerb beinhaltete 3 Stationen: Wissenstest, Fahrradparcours sowie das langsame Fahren über eine Strecke von 10 Metern.

Aus unserer Schule stellten sich Nina Trautmann (4a), Paulina Vogel (4a) und Arne Scheack (4b) den durchaus kniffligen Aufgaben und Anforderungen. Es ging in erster Linie um Geschicklichkeit und Wissen.

Nach Anfangsschwierigkeiten beim Fahren mit den fremden Rädern gelang es unseren drei Teilnehmern, ihre Aufgaben gut zu meistern. Stolz konnten sie ihre Teilnehmerurkunde und einen Preis entgegennehmen. Alle waren mit Freude und Einsatzbereitschaft an diesem sehr heißen Tag dabei. Nach der Siegerehrung gab es noch für jeden eine Bratwurst.

 

Ein großer Dank gebührt dem Verein Jugendverkehrserziehung Welzow e.V. mit seinen ehrenamtlichen Mitgliedern, unter der Leitung von Thorsten Stange, der diese Veranstaltung erst möglich machte.

 

Maren Plietz und Eka Lingorow

 

Bester Radfahrer


 

Welzow, 05.07.2022

 

Endlich wieder Schulfest!

 

Endlich war es wieder so weit. Nach mehreren Jahren des langen Wartens konnte unser Schulfest bei bestem Wetter am 24. Juni stattfinden.

 

Gleich zu Beginn begrüßten die Schülerinnen und Schüler unsere Gäste mit Tanz und Akrobatik in der Talente-Show. Danach wurde an verschiedenen Stationen gebastelt, tätowiert, geschminkt, gefühlt, geflochten, gespielt, kreativ gestaltet und sich ausgiebig sportlich betätigt.

 

So gab es beispielsweise einen Barfußpfad und einen Sinnesparcours, eine Schminkstation, eine große Tombola, Büchsenwerfen und auch einige Geschicklichkeitsspiele. Die beliebte Hüpfburg der alten Dorfschule konnte erneut unsere kleinen Gäste anlocken. Die hiesige freiwillige Feuerwehr war ebenfalls vertreten und ließ interessierte Schülerinnen und Schüler mit Schlauch und Spritze hantieren. Auch der Förderverein war vor Ort, Herr Gebauer mit seiner kreativen Farbtrommel und der Welzower Pfarrer Herr Liedtke.

 

Das Schülercafé und auch der Imbiss luden zum kulinarischen Verweilen ein.

 

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und den vielen fleißigen Helfern, wie z.B. den Welzower Vereinen für Volleyball, Handball und Jugendverkehrserziehung.Seifenblasen zum Schulfest 2022

 

Es war ein gelungenes Fest! Wir freuen uns schon auf das nächste.

 

N.Martin

 

PS: Weitere Fotos folgen in Kürze

 


 

Welzow, 13.06.2022

 

Auf die Plätze, Fertig, Los!

 

Unser Sportfest fand in diesem Jahr am Kindertag (1. Juni) statt. Gleich zu Beginn gab es eine Überraschung. Herr Zernick, Leiter des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung der Stadt Welzow, übergab allen Klassen eine große Tüte mit Obst. Das war eine tolle Idee und passte super zu den sportlichen Aufgaben, die es nun zu erfüllen galt.

 

Im Rahmen der Bundesjugendspiele absolvierten die Schülerinnen und Schüler einen Dreikampf. Das waren der 50m-Lauf, der Weitsprung und der Schlagballweitwurf. Außerdem konnten viele Freizeitangebote in der Mehrzweckhalle, auf dem Schulhof und dem Bolzplatz genutzt werden. Die Klassen 5 und 6 stellten sogar auf der Kegelbahn ihr Können unter Beweis.

 

 

Gewinnerinnen Klasse 1

 

1. Platz: Alina

2. Platz: Matilda

3. Platz: Feline

 

Gewinner Klasse 1

 

1. Platz: Maxim

2. Platz: Theodor

3. Platz: Nouri

 

Gewinnerinnen Klasse 2

 

1. Platz: Josefine

2. Platz: Amelie

3. Platz: Mia

 

Gewinner Klasse 2

 

1. Platz: Demien

2. Platz: Nic Joel

3. Platz: Ben

 

Gewinnerinnen Klasse 3

 

1. Platz: Stella

2. Platz: Jule

3. Platz: Joy

 

Gewinner Klasse 3

 

1. Platz: Mike

2. Platz: Jack-Tyler

3. Platz: Luca

 

Gewinnerinnen Klasse 4

 

1. Platz: Lina

2. Platz: Luna

3. Platz: Alina

 

Gewinner Klasse 4

 

1. Platz: Arne

2. Platz: Elias

3. Platz: Adrian

 

Gewinnerinnen Klasse 5

 

1. Platz: Sarah

2. Platz: Lilly

3. Platz: JKim-Nele

 

Gewinner Klasse 5

 

1. Platz: Lukas

2. Platz: Louis

3. Platz: John

 

Gewinnerinnen Klasse 6

 

1. Platz: Henriette

2. Platz: Emma

3. Platz: Laura

 

Gewinner Klasse 6

 

1. Platz: Ricardo

2. Platz: Luis

3. Platz: Malte

 

Zum Abschluss der Wettkämpfe gab es noch einen Staffellauf. Das ist immer sehr spannend und ziemlich lautstark, denn jeder will seine Klasse anfeuern. In der Zwischenzeit hatte das Auswertungsbüro alle Hände voll zu tun. Bald standen die Gewinner fest. Die ersten drei Mädchen und Jungen jeder Klassenstufe bekamen eine Medaille und eine Urkunde. Es war ein gelungener Tag.

 

Ohne unsere vielen Helfer wäre es natürlich nicht gegangen. So möchten wir uns bei allen Eltern, die an den Stationen geholfen haben, beim Förderverein „Sonnenschein“ der Schule für die Bereitstellung der Verpflegung, beim Kegelverein Borussia 55 e.V. für die Nutzung der Kegelanlage und dem technischen Personal der Schule für ihre Unterstützung recht herzlich bedanken.

 

D. Gucksch

 

 


 

Welzow, 31.05.2022

 

Eukitea-Logo

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen eines Theaterprojekts befassten sich die Schüler*Innen der 4. und 5. Klassen mit dem Thema Mobbing. Dieses doch recht heikle Thema wurde vom Ensemble EUKITEA so phantastisch aufbereitet und dargestellt, dass die Schüler*Innen sowie auch die Lehrkräfte begeistert waren. In einer anschließenden Runde hatten die Kinder die Möglichkeit, entstandene Fragen zu klären.

 

Theater-Eukitea vom 31.05.22

Ein großes Lob für ihre Aufmerksamkeit und ihre aktive Mitarbeit erhielten unsere Schüler*Innen auch vonseiten der SchauspielerInnen.

 

H. Gomille

 


 

Welzow, 12.05.2022

 

Mit Lesen, Spiel und Spaß in den Frühling

 

In diesem Schuljahr war es uns endlich wieder möglich, unseren Vorlesewettbewerb und das Lesefest an unserer Grundschule durchzuführen.

Am 27.04.22 war es soweit – der Vorlesewettbewerb stand an. Gesucht wurden der beste Vorleser/die beste Vorleserin in den Klassenstufen 1 bis 3 und den Klassenstufen 4 bis 6.

Vorab fanden in den einzelnen Klassen die klasseninternen Buchvorstellungen statt, in denen der oder die Beste der jeweiligen Klasse für die Teilnahme am Vorlesewettbewerb bestimmt wurde.

Beim Vorlesewettbewerb wurde ein selbstgewähltes Buch vorgestellt, eine vorbereitete Textstelle vorgelesen und zum Abschluss musste noch ein Fremdtext vorgelesen werden.

Die Jury (Henriette (Kl. 6a), Moritz (Kl. 6b), Frau Gaebel und Frau Ballaschk) hatte die Qual der Wahl. Es gab viele tolle Beiträge und gute bis sehr gute Vorleser und Vorleserinnen. Viele Entscheidungen der Jury fielen sehr knapp aus.

 

Auf das Siegerpodest schafften es in den Klassenstufen 1 bis 3:
 

Platz 1 – Sophie Rozycki (Kl.2b)

Platz 2 – Max Büchner (Kl.3a)

Platz 3 – Elena Roick (Kl.2a)

 

 

 

Sieger*innen Klasse 1 bis 3

 

und in den Klassenstufen 4 bis 6:

 

Platz 1 – Amalia Greta Hauptmann (Kl.6a)

Platz 2 – Tim Joel Jahr (Kl.5a)

Platz 3 – Paulina Vogel (Kl.4a)

 

 

Sieger*innen KLasse 4 bis 6

 

Aber alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Vorlesewettbewerbs sind Sieger.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Unser traditionelles Lesefest fand am Tag darauf, dem 28.04.22, statt. In den einzelnen Klassen wurden verschiedene Leseprojekte in toll dekorierten Klassenräumen oder an außerschulischen Lernorten im Freien durchgeführt. Zu Besuch waren u.a. die Olchis, Hexe Lilli, Pippi Langstrumpf und die Raupe Nimmersatt. Es wurde gelesen, gebastelt, geschrieben, gerätselt, gelacht und genascht. Es war für alle Klassen ein toller Tag mit vielen spannenden, abwechslungsreichen und kreativen Stationen.

 

Lesefestprojekt "Ronja Räubertochter" der 6. Klassen

 

Lesefestprojekt "Ronja Räubertochter" der 6. Klassen (2)

 

In der ersten Maiwoche war das Pedalo-Spielmobil auf unserem Schulhof zu Gast.

Das Pedalo-Spielmobil bietet verschiedene Outdoor-Spielgeräte für Spiel, Sport und Koordination. Diese Geräte sind ideal zum Erlernen und zur Förderung der Geschicklichkeit und des Gleichgewichts. Die Geräte wurden in den Pausen und in vereinzelten Unterrichtsstunden effektiv genutzt. Die Kinder hatten sehr viel Spaß und die Grundschule Welzow bedankt sich bei der Unfallkasse Brandenburg, sowie bei Herrn Kraft und seinem Team für die Bereitstellung des Pedalo-Spielmobils.

 

Pedalo 2022

 

Wir möchten außerdem noch auf unser Schulfest am 24.06.22 ab 15 Uhr hinweisen. Eingeladen sind alle Schüler und Schülerinnen der Grundschule Welzow sowie unsere zukünftigen Erstklässler mit ihren Familien. Verschiedene Mitmachstationen und ein Kuchenbasar laden zum Verweilen ein.

Wir freuen uns auf viele kleine und große Besucher.

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 


 

Welzow, 28.04.2022

 

  Erinnerung zur Testpflicht 

 

Liebe Eltern,

ab kommenden Montag, den 02. Mai, entfällt die Testpflicht für alle.

 

 Weiterhin gilt:  

bei Covid19-typischen Krankheitszeichen bleiben betroffene Kinder und Besucher der Schule gemäß Hygieneplan Schule fern: insbesondere Atemnot, Husten, Fieber, Atembeschwerden, zeitweiser Verlust von Geschmacks- bzw. Geruchssinn und Magen-Darm-Beschwerden.

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

Frühblüher vor der Schule(c) N.Martin

 


 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Sponsoren,

 

auch wir als Grundschule wollten unseren Beitrag leisten und gemeinsam etwas tun, um die betroffenen Kinder aus der Ukraine mit einer Spende zu unterstützen.

 

 

Welzow, 07.04.2022

 

                                                                                              

         Spendenlauf für die Ukraine – Wir sagen danke!   

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Sponsoren,

 

auch wir als Grundschule wollten unseren Beitrag leisten und gemeinsam etwas tun, um die betroffenen Kinder aus der Ukraine mit einer Spende zu unterstützen.

 

Hierfür organisierten wir in der Woche vom 14.03. bis zum 18.03.22 im Sportunterricht einen Spendenlauf. Jedes Kind suchte sich Sponsoren (Eltern, Großeltern...), die für jede gelaufene Runde einen vorher festgelegten Betrag spendeten.

 

Sehr viele Schülerinnen und Schüler waren hochmotiviert und gaben ihr Bestes. Es kamen etliche Runden zusammen. Die Kinder und auch wir Lehrer waren sehr stolz auf die vollbrachten Leistungen.

 

Viele Sponsoren rundeten die Spendenbeträge noch auf, auch das Schulpersonal und der Förderverein unterstützten den Spendenlauf tatkräftig.

 

Wir sind sehr erfreut, dass am Ende eine Gesamtsumme von 4.500€ zusammengekommen ist.

 

Scheckübergabe 02

Der gesamte Betrag wird an die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ gespendet. Diese Organisation unterstützt Kinder und Familien in Not in der Ukraine.

 

Scheckübergabe 01

 

Vielen Dank für diese überwältigende Unterstützung!

 

Es ist schön zu sehen, was man gemeinsam erreichen kann!

 

Ich wünsche erholsame Ferien, schöne Osterfeiertage und bleiben Sie alle gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

N. Ballaschk

Schulleiterin

 

Ostereier verziehren(c) N.Martin

 


Welzow, 31.03.2022

 

Liebe Eltern,

ab kommenden Montag, den 04. April 2022, gibt es Änderungen in unserer Schulorganisation, über die wir Sie gern informieren möchten:

 

 1. Maskenpflicht 

Die Maskenpflicht entfällt für alle Schülerinnen und Schüler sowie für das Schulpersonal und Besucher.
Freiwillig kann die Maske weiterhin getragen werden.

 

 2. Testpflicht 

Bis zum 28. April bleibt die derzeitige Testkontrolle (3x in der Woche) bestehen. Ihr Kind zeigt Montag, Mittwoch und Freitag die Bescheinigung eines negativen Testergebnisses vor. Wir empfehlen auch bei genesenen und geimpften Schülerinnen und Schülern die Testung fortzuführen, da niemand genau sagen kann, wie lange ein Immunschutz vorliegt.

Ab Montag, den 02. Mai, entfällt die Testpflicht für alle.

 

 3. Infektionsschutz 

Bei Covid19-typischen Krankheitszeichen bleiben betroffene Kinder und Besucher der Schule gemäß Hygieneplan Schule fern: insbesondere Atemnot, Husten, Fieber, Atembeschwerden, zeitweiser Verlust von Geschmacks- bzw. Geruchssinn und Magen-Darm-Beschwerden.

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk


 

 

Frühlingsgruß vom 2. März

 

Welzow, 02.03.2022

 

Liebe Eltern,

 

es gibt ab dem 07.03.22 Änderungen in unserer Schulorganisation über die wir Sie gern informieren möchten:

 

1) Die Testfrequenz wird wieder auf 3x in der Woche reduziert. Ihr Kind zeigt MontagMittwoch und Freitag die Bescheinigung eines negativen Testergebnisses vor. Die Testung findet bitte am Vorabend oder früh vor Schulbeginn statt.

 

Wir empfehlen auch genesenen und geimpften Schülerinnen und Schülern die Testung

fortzuführen, da niemand genau sagen kann, wie lange ein Immunschutz vorliegt.

 

2) Das Aussetzen der Präsenzpflicht wird aufgehoben. Ab Montag, den 07.03.22, gilt wieder für alle Schülerinnen und Schülern die Präsenzpflicht.

 

3) Außerdem werden ab Montag wieder alle Kinder gemeinsam die Hofpausen auf unserem Schulhof verbringen.

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 


 

Welzow, 09.02.22

 

Liebe Eltern,

 

wie bereits angekündigt, erhöht sich die Testfrequenz ab Montag, den 14.02.22, auf 5 Testungen pro Woche. Ihr Kind muss sich dann täglich testen und den Nachweis in der Schule vorzeigen.

 

Die Tests für die nächsten 2 Wochen werden diese Woche ausgeteilt. Die Testung findet bitte am Vorabend oder früh vor Schulbeginn statt. Wir empfehlen auch bei genesenen und geimpften Schülerinnen und Schülern die Testung fortzuführen, da niemand genau sagen kann, wie lange ein Immunschutz vorliegt.

 

Bitte unterstützen Sie uns weiterhin, dass die Schule ein vergleichsweise sicherer Ort bleibt und gewährleisten Sie, dass die Tests gewissenhaft und sorgsam durchgeführt werden.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 


 

Welzow, 28.01.22

 

 

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

 

das erste Halbjahr ist geschafft.

 

Wir sind sehr froh darüber, dass wir durchgängig Präsenzunterricht hatten und allen Kindern dadurch einen geregelten Schulalltag bieten konnten.


Jeder Schüler und jede Schülerin konnte gemeinsam mit den Klassenkameraden lernen und das Miteinander genießen. Es wurden Projekttage, Wandertage und einige Schulhöhepunkte, wie z.B. der Herbstlauf, durchgeführt. Gemeinsam haben wir, trotz der Infektionslage, das Beste aus dem ersten Schulhalbjahr herausgeholt und jedes Kind kann heute mit Stolz sein Zeugnis entgegennehmen.

 

Die Testungen an drei Tagen in der Woche machten unsere Schule zu einem etwas sichereren Ort des Lernens. Voraussichtlich erfolgt die Erhöhung der Testfrequenz (5 Tage die Woche) ab dem 14.02.22. Nähere Infos erhalten Sie dann in der ersten Schulwoche nach den Ferien.

 

Wir, die Lehrer der Grundschule Welzow, möchten uns auch bei den Eltern für die gute Zusammenarbeit und für die Unterstützung bedanken!

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erholsame Ferien!

 

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 

 


Welzow, 22.12.21

 

Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern und Eltern frohe Weihnachten
und ein erfolgreiches, gesundes neues Jahr 2022!

 

Die LehrerInnen und Schulleitung
der Grundschule Welzow "Johann Wolfgang von Goethe"

 


 

Welzow, den 8. Oktober 2021

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

neun Wochen Schule liegen nun hinter uns und es war einiges los in der Grundschule Welzow.
 

Wir starteten das Schuljahr ganz traditionell mit der Methodenwoche „das Lernen lernen“. Es wurden

neue Lehrerinnen herzlich willkommen geheißen, Lernmethoden vorgestellt, Klassenregeln festgelegt,

Pläne fürs Schuljahr geschmiedet und noch vieles mehr. Unsere 4. Klassen nutzten an drei Tagen das

schöne Wetter im Freibad Welzow für ein Schwimmlager, um den coronabedingten Ausfall des

Schwimmunterrichts zu kompensieren. Viele Kinder konnten sich mit Schwimmabzeichen belohnen.

Auch der Probealarm fand zu Beginn des Schuljahres statt, den alle Klassen und ganz besonders

unsere Erstklässler ruhig und besonnen absolviert haben.
 

In allen Klassen wurden in den ersten Wochen die Lernausgangslagen analysiert. Hierfür nutzten viele

Klassen die IPads, die unserer Schule durch den Digitalpakt II zur Verfügung gestellt wurden.

Für unsere 5. Klassen wurde es am 24. August ernst. Die Radfahrprüfung aus der Klasse 4 wurde

nachgeholt und viele Schülerinnen und Schüler konnten sich über eine bestandene Prüfung freuen.

Ein Dank an alle Eltern, die die Durchführung der Radfahrprüfung so tatkräftig unterstützt haben.
 

Am 02. September nahmen unsere 3. Klassen an der Bäumchen-Pflanzaktion teil, welche von der

LEAG auf dem Gut Geisendorf organisiert wurde. Die Aktion „Baum des Jahres“ findet traditionell im

Rahmen der Tagebaurekultivierung statt. Unsere Kinder gestalteten Tontöpfe, pflanzten den Baum

des Jahres (Ilex = Stechpalme) ein und überreichten die Pflanzen den anwesenden Gästen.


Pflanzaktion "Frühblüher" 29. 09.21

 

Der 29. September stand ganz im Zeichen des Frühlings und das mitten im Herbst. Auch die

Grundschule Welzow ließ es sich nicht nehmen und beteiligte sich an der Frühblüher-Pflanzaktion der

Stadt Welzow. Unsere Zweitklässler hatten, nach einer Einweisung durch unsere Bürgermeisterin

Frau Zuchold, viel Freude daran, die Blumenzwiebeln am Rande der Cottbuser Straße einzupflanzen.

Es hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht, ihren Beitrag zur Verschönerung der Stadt zu leisten. Wir

möchten uns an dieser Stelle beim Bauhof für die tatkräftige Unterstützung ganz herzlich bedanken.

Ein Dank auch an alle Eltern, die diese Aktion begleitet haben.


Am 30. September kam die ganze Schule ins Schwitzen. Bei schönstem Wetter stand der traditionelle

Herbstlauf an. Nach einer Erwärmung unter Anleitung der Klasse 6b gingen die Jahrgangsstufen

einzeln an den Start.

 

Herbstlauf

Es wurde gekämpft und angefeuert. So gab es nach dem Lauf viele rote, aber

glückliche Gesichter, dass man es mit Anstrengung und Ehrgeiz ins Ziel geschafft hat. Zur

Siegerehrung am darauffolgenden Tag gab es neben der üblichen Urkunde auch tolle Medaillen für

Platz 1 bis 3, welche durch den Förderverein „Sonnenschein“ gesponsert wurden.

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle auch noch einmal an den Förderverein für die Unterstützung.


Am 01. Oktober rauchten in der Aula die Köpfe. Unsere Matheolympiade mit so einigen kniffligen

Aufgaben stand an. Für die ersten drei Plätze in den Klassenstufen 3 bis 6 gab es am Ende eine

Urkunde, viel Beifall von den anderen Teilnehmern und leckere Pfannkuchen.


Neben den Schulhöhepunkten fanden auch schon die ersten Projekt- und Wandertage statt. Unsere

Erstklässler besuchten zum Herbstbasteln die Alte Dorfschule, die zweiten Klassen waren bei Felicitas

in Hornow, die 3. Klassen informierten sich im ATZ zum Thema „Vom Korn zum Brot“, die 4. Klassen

besuchten das Planetarium in Cottbus und unsere 5. und 6. Klassen erkundeten den Tagebau.
 

Wir sind dankbar, dass wir alle zusammen diesen ersten Abschnitt so gut gemeistert haben! Für die

Unterstützung und Mitarbeit möchten wir uns bei allen herzlich bedanken.
 

Ich wünsche allen, dass wir uns gesund und erholt nach den Herbstferien wiedersehen!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

N. Ballaschk

 

 


 

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Eindrücke sammeln

Eindrücke