BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelles

Welzow, den 11. Mai 2021

 

Liebe Eltern,

 

wir freuen uns sehr darauf, dass ab dem 17. Mai die Schultüren für den Unterricht wieder geöffnet werden.

 

In den Klassenstufen 4 bis 6 begrüßen wir am Montag die Schüler/innen der Lerngruppe 2 der jeweiligen Klassen. Am Dienstag kommen dann die Schüler/innen der Lerngruppe 1 das erste Mal wieder in den Präsenzunterricht.

 

Die Testpflicht bleibt weiterhin bestehen.

Grundsätzlich soll ein Selbsttest am ersten Schulbesuchtstag der Woche nachgewiesen werden. Der zweite Nachweis erfolgt entsprechend der Präsenztage:

a) Mo - Mi - Fr: Nachweis Montag und Mittwoch vorzeigen;

b) Di - Do: Nachweis Dienstag und Donnerstag vorzeigen;

c) ganze Woche: Nachweis Montag und Donnerstag vorzeigen.

 

Der Test kann am Vorabend gemacht werden oder früh vor Schulbeginn. Er darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen.

   Wichtig !    

 

Sofern Sie als Erziehungsberechtigte im Einzelfall die Schule betreten müssen, erfüllen Sie die Anforderungen des § 17a der Eindämmungsverordnung durch die Vorlage einer tagesaktuellen Bescheinigung (ausgestellt in einem Testzentrum oder einer Arztpraxis) über einen Antigen-Schnelltest oder eines anderen Tests mit negativem Testergebnis. Dies gilt auch für Besucher.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frau Ballaschk

 


 

Welzow, den 7. Mai 2021

 

Liebe Eltern,

 

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass unsere Schule voraussichtlich erst wieder ab dem 17. Mai öffnen darf.

 

Link Pressemitteilung LK SPN: https://www.lkspn.de/aktuelles/aktuelles-landkreis-spree-neisse/pressemitteilungen/31622-offnung-von-einrichtungen-der-kindertagesbetreuung-und-der-schulen.html

 

Es findet also in der nächsten Woche von Montag bis Mittwoch weiterhin nur die Notbetreuung in der Schule statt.

 

Die Aufgaben für den Distanzunterricht erhalten Sie vom jeweiligen Klassenleiter (per Mail, Webbcloud ...).

Notfalls können Sie die Aufgaben am Montag von 8 bis 12 Uhr in der Sporthalle abholen. Dies sprechen Sie aber bitte vorher mit der Klassenleitung ab (Anzahl der zu druckenden Aufgabenpakete).

 

    Hinweis!    

Die verpflichtende Selbsttestung bleibt bestehen. Bitte an folgenden Tagen die Selbsttests durchführen:

 

Sonntagabend / Montagfrüh - Vorlage der Bescheinigung am Montag

Dienstagabend / Mittwochfrüh - Vorlage der Bescheinigung am Mittwoch

 

Sollte Ihr Kind an den o.g. Tagen nicht in die Notbetreuung kommen, dann lassen Sie den Selbsttest bitte am Tag vor dem ersten Schulbesuch durchführen!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 

 


 

Welzow, den 23. April 2021

 

Liebe Eltern,

 

die 7-Tage Inzidenz lag in den letzten Tagen über 200. Somit erfolgte heute die öffentliche Bekanntmachung der Überschreitung durch den Landkreis.

Ab Montag, den 26. April 21, bleibt unsere Schule für die Dauer von mindestens 14 Tagen, bis voraussichtlich 09. Mai 21, für den Präsenzunterricht geschlossen.

In dem genannten Zeitraum erfolgt eine Notbetreuung. Nähere Informationen / Anträge dazu erhalten Sie beim zuständigen Landkreis.

 

Für die Notbetreuung in der Schule gilt die folgende Raumeinteilung:

 

Klasse 1a / b: Raum 203

Klasse 2a / b: Raum 110

Klasse 3a / b: Raum 108

Klasse 4: Raum 208

Klasse 5a / b: Raum 305

Klasse 6: Raum 207

 

Die Aufgaben für den Distanzunterricht erhalten Sie vom jeweiligen Klassenleiter (per Mail, Webbcloud ...).

Notfalls können Sie die Aufgaben am Montag von 8 bis 12 Uhr in der Sporthalle abholen. Dies sprechen Sie aber bitte vorher mit der Klassenleitung ab (Anzahl der zu druckenden Aufgabenpakete).

 

Hinweis!

Die verpflichtende Selbsttestung bleibt bestehen. Bitte an folgenden Tagen die Selbsttests durchführen:

 

Sonntagabend / Montagfrüh  -  Vorlage der Bescheinigung am Montag

Mittwochabend / Donnerstagfrüh  -  Vorlage der Bescheinigung am Donnerstag

 

Sollte Ihr Kind an den o.g. Tagen nicht in die Notbetreuung kommen, dann lassen Sie die Selbsttests bitte am Tag vor dem ersten Schulbesuch und an einem weiterem, aber nicht direkt aufeinanderfolgenden, Tag durchführen!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frau Ballaschk

 


 

 

 


 

Welzow, den 13. April 2021

 

Liebe Eltern,

 

ab Montag, den 19.04., gilt wieder die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht.

Diese ist verbunden mit einer Testpflicht.

 

Alle Schülerinnen und Schüler sowie das komplette Schulpersonal haben an zwei nicht aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche ein tagesaktuelles negatives Testergebnis vorzulegen. Die Ausgabe der Tests erfolgt noch in dieser Woche.

 

Die Selbsttests sollen in der Regel zu Hause durchgeführt werden. Hier finden Sie die Anleitung für den Selbsttest.

Bei einem positiven Ergebnis darf die Schule nicht betreten werden. Es muss unverzüglich die Abklärung in einem Testzentrum oder beim Hausarzt erfolgen. Bis zur Vorlage des Ergebnisses des PCR-Tests begeben sich die betroffenen Schüler/innen in häusliche Quarantäne.

 

Grundsätzlich soll ein Selbsttest am ersten Schulbesuchtstag der Woche nachgewiesen werden. Der zweite Nachweis erfolgt entsprechend der Präsenztage:

a) Mo - Mi - Fr: Nachweis Montag und Mittwoch vorzeigen;

b) Di - Do: Nachweis Dienstag und Donnerstag vorzeigen;

c) ganze Woche: Nachweis Montag und Donnerstag vorzeigen.

Der Nachweis wird dem zuständigen Klassenleiter vor Unterrichtsbeginn gezeigt.

Der Test kann am Vorabend gemacht werden oder früh vor Schulbeginn. Er darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen.

 

Die Elternbriefe der Bildungsministerin Frau Ernst werden den Kindern heute und morgen ausgehändigt. Dem liegen Einverständniserklärungen zur Durchführung der Selbsttests in der Schule bei. Diese finden nur im Notfall Anwendung, wenn der Nachweis vergessen wurde und nicht zeitnah nachgereicht werden kann. Dann hat das Kind die Möglichkeit, den Selbsttest in der Schule alleine durchzuführen, um am Unterricht teilzunehmen. Die Durchführung der Selbsttests erfolgt in einem separaten Raum.

 

    Wichtig !    

 

Sofern Sie als Erziehungsberechtigte im Einzelfall die Schule betreten müssen, erfüllen Sie die Anforderungen des § 17a der Eindämmungsverordnung durch die Vorlage einer tagesaktuellen Bescheinigung (ausgestellt in einem Testzentrum oder einer Arztpraxis) über einen Antigen-Schnelltest oder eines anderen Tests mit negativem Testergebnis. Dies gilt auch für Besucher.

 

Bitte haben Sie Verständnis für diese besondere Situation und helfen Sie uns dabei, die Schule weiter offen zu halten.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frau Ballaschk

 

 


 

Welzow, den 08. April 2021

 

Liebe Eltern,

 

die Osterferien sind bald vorbei und glücklicherweise dürfen wir Ihre Kinder weiterhin in unserer Schule willkommen heißen und unterrichten.

 

    Hier einige Informationen zur Schulorganisation und zur Teststrategie:    

 

1.) Der Unterricht wird an unserer Grundschule wie vor den Osterferien fortgeführt.
 

2.) Aussetzen der Präsenzpflicht: Sie als Eltern entscheiden über die Teilnahme Ihres Kindes am Präsenzunterricht. Informieren Sie bitte rechtzeitig den zuständigen Klassenleiter.

 

3.) Schulpflicht: Alle Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, sind zur Teilnahme am Distanzunterricht verpflichtet. Die Aufgaben erfragen Sie bitte bei den zuständigen Lehrkräften oder bei den Mitschülern.

 

4.) Ein Verzicht auf die Teilnahme am Präsenzunterricht bedeutet auch ein Verzicht auf die Teilnahme an Angeboten der Kindertagesbetreuung (Hort).

 

5.) Die Notbetreuung wird in der Schule weitergeführt.

 

6.) Schulfahrten bleiben bis zum 25. April verboten.

 

7.) Der Hort Welzow bleibt in der ersten Schulwoche wegen Quarantäne geschlossen. Bei Fragen oder Schwierigkeiten die Betreuung abzudecken, wenden Sie sich bitte an die Stadt Welzow.

 

8.) Teststrategie für die Schülerinnen und Schüler

In der 1. Schulwoche (12. bis 16. April) gilt noch keine Testpflicht. Alle Kinder, die sich für die Selbsttests gemeldet haben, erhalten am Montag / Dienstag ihre Selbsttests in der Schule, die sie dann mit Ihnen zu Hause durchführen sollen.

Ab dem 19. April ist eine Testpflicht für alle vorgesehen. Hierzu gibt es noch keine weiteren Infos über die genaue Vorgehensweise. Wir informieren Sie dann rechtzeitig.

 

Nutzen Sie das Selbsttestangebot und leisten Sie damit Ihren Beitrag zur Prävention und zum Infektionsschutz. Es macht die Schule für Ihre Kinder, deren Angehörige und für das Schulpersonal sicherer und unterstützt uns dabei, die Schulen offen zu halten.

 

Danke!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frau Ballaschk

 


 

 

Welzow, den 26. März 2021

 

Liebe Eltern,

 

mit dem Start der Osterferien möchte ich Ihnen Hinweise für die weitere Vorgensweise auf den Weg geben.

Sollte es keine neuen Einschränkungen geben, fahren wir nach den Ferien mit dem bisherigen Modell des Wechselunterrichts fort. Dabei entscheiden weiterhin Sie, ob Ihr Kind am Präsenzunterricht in der Schule teilnimmt. Nimmt es nicht teil, informieren SIe bitte die Schule bzw. den Klassenleiter wöchentlich, bis spätesten Mittwoch der Vorwoche. Für den Schulstart nach den Ferien bedeutet das bis spätestens Mittwoch, den 7. April 21.

Achtung! Trotz Distanzunterricht haben die Kinder die Pflicht an schriftlichen Arbeiten teilzunehmen und dafür in die Schule zu kommen! Wir werden Sie dahingehend rechtzeitig informieren.

Frühblüher

(c) N.Martin 

 

Ein schönes Osterfest und erholsame Ferien! Bleiben Sie gesund!

 

Frau Ballaschk

 


 

 

Welzow, den 18. März 2021

 

Liebe Eltern,

 

in Bezug auf die Teststrategie des Landes Brandenburg kommen nun auch Selbsttests für unsere Schülerinnen und Schüler zum Einsatz.

Die Auslieferung der Selbsttests an die Schulen erfolgt in den kommenden Wochen.

Die Selbsttests sind kostenlos und die Durchführung freiwillig.

 

Wie wird die Testung umgesetzt?

 

  1. Den Selbsttest führen die Schüler/innen zu Hause durch. Es wird empfohlen, am Anfang und am Ende einer Schulwoche zu testen.

  2. Den Schüler/innen werden in jeder Schulwoche von der Schule zwei Tests ausgehändigt.

  3. Testergebnis

 

  1. Test negativ: Das negative Ergebnis kann der Schule (über den Klassenleiter) mitgeteilt werden.
    Die Rückmeldung kann dabei per E-Mail, per Eintrag in das Hausaufgabenheft oder über das Formular vom Ministerium "Bestätigung negativer Selbsttest" erfolgen.

     

  2. Test positiv

  • eine Nachtestung mittels PCR-Test durch medizinisches Personal (Arztpraxis/Testzentrum) ist notwendig

  • die betreffenden Schüler/innen nehmen erst dann wieder am Unterricht teil, wenn durch einen PCR-Test das Ergebnis des Selbsttests widerlegt wurde

  • die Schüler/innen bleiben in häuslicher Quarantäne, bis das Ergebnis des PCR-Tests vorliegt

und werden so lange im Distanzunterricht beschult

  • die Erziehungsberechtigten sind gebeten, die Schulleitung über das positive Ergebnis eines Selbsttests und das Ergebnis der Überprüfung durch einen PCR-Test zu informieren

  • die Erziehungsberechtigten sind verpflichtet, die positiven Ergebnisse unverzüglich dem zuständigen Gesundheitsamt zu melden

 

Hinweis: Ein positiver Selbsttest zeigt zunächst nur einen Verdacht auf eine mögliche Infektion an. Erst durch die Nachtestung mittels PCR-Test durch medizinisches Personal wird festgestellt, ob tatsächlich eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt.

 

Nutzen Sie und Ihre Kinder dieses Angebot der freiwilligen Selbsttestung, um die Sicherheit an unserer Grundschule für alle Schülerinnen, Schüler und Beschäftigten zu erhöhen.

 

Aktuelle Informationen zum Thema Unterricht / Schule in Corona-Zeiten sowie zur 7. Eindämmungsverordnung finden Sie auf der Homepage des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) des Landes Brandenburgs:

https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html

 

Ich danke Ihnen!

 

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

 

Frau Ballaschk

 


 

Welzow, den 16. Februar 2021

 

Wir starten mit dem Wechselunterricht! happy girl

 

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

wir freuen uns darauf, dass ab dem 22.02.21 die Schultüren wieder geöffnet werden und wir die Kinder im Wechselunterricht (Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht) begrüßen dürfen.

Die geteilten Klassen werden in Lerngruppen abwechselnd in der Schule unterrichtet und erhalten Aufgaben für den Distanzunterricht zu Hause bzw. in der Notbetreuung.

Über den genauen Ablauf zum Wechselunterricht / Stundenplan / Notbetreuung informiert der zuständige Klassenleiter.

Ergänzende Hinweise:

1) Medizinische Maske: In den Innen- und Außenbereichen der Schule besteht für Lehrkräfte, Schulpersonal, Schüler*innen und Besucher*innen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Soweit Kinder unter 14 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (6. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung).

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind immer eine Maske und bestenfalls noch eine Ersatzmaske bei sich trägt.

2) Hort: Kinder, die im Präsenzunterricht in der Schule sind, haben anschließend auch einen Betreuungsanspruch im Hort.
Dies gilt nur für die Tage im Präsenzunterricht! Im Distanzunterricht gilt nur der Anspruch auf Notbetreuung.

3) veränderte Buszeiten (Linie 883): Der Schulbus aus Neupetershain kommt nun schon um 06.55 Uhr an der Grundschule an.
Die Aufsicht bis zum Unterrichtsbeginn ist durch unser Personal gewährleistet.

Hier geht's zum Fahrplan! (einfach klicken)

 

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk


 

Welzow, den 8. Oktober 2020

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

neun Wochen Schule liegen nun hinter uns und es war einiges los in der Grundschule Welzow.

Wir starteten das Schuljahr ganz traditionell mit der Methodenwoche „das Lernen lernen“. Es wurden neue Mitschüler, Lehrer und Lehrerinnen herzlich willkommen geheißen, Lernmethoden vorgestellt, Klassenregeln festgelegt, Pläne fürs Schuljahr geschmiedet und noch vieles mehr. Auch der Probealarm fand zu Beginn des Schuljahres statt, den alle Klassen und ganz besonders unsere Erstklässler ruhig und besonnen absolviert haben.

Für unsere 5. Klassen wurde es am 09. und 10. September ernst. Die Radfahrprüfung aus der Klasse 4 wurde nachgeholt und viele Schülerinnen und Schüler konnten sich über eine bestandene Prüfung freuen. Ein Dank an alle Eltern, die die Durchführung der Radfahrprüfung so tatkräftig unterstützt haben.

Am 16. September kam die ganze Schule ins Schwitzen. Bei schönstem Wetter stand der traditionelle Herbstlauf an. Nach einer Erwärmung durch die 5. Klassen gingen die Jahrgangsstufen einzeln an den Start. Es wurde gekämpft, auf die Zähne gebissen und angefeuert. So gab es nach dem Lauf viele rote aber glückliche Gesichter, dass man es mit Anstrengung und Ehrgeiz ins Ziel geschafft hat. Zur Belohnung gab es dann noch ein Getränk vom Förderverein gesponsert, bevor es dann wieder zurück in die Schule ging. An dieser Stelle herzlichen Dank an den Förderverein und Herrn Bohr fürs Ausschenken! Hier geht es zu den Siegerehrungen vom 17. September.

Am 21. September drehte sich alles um das Thema Zahngesundheit. Wir hatten das Mausini Kindertheater zu Gast, das für die Klassen 1 bis 4 ein „Zahntheater“ im Gepäck hatte. Mit viel Witz und einer altersgerechten Show wurde den Kindern das Thema Zahngesundheit näher gebracht. Es wurde viel gelacht und war eine sehr unterhaltsame Aufführung. Wir bedanken uns bei dem Mausini Kindertheater und beim Zahnärztlichen Dienst des Landkreises Spree-Neiße für die Organisation und Durchführung!

"Zahntheater" vom Mausini Kindertheater "Zahntheater" vom Mausini Kindertheater
Das Mausini Kindertheater ist zu Gast

 

Am 24. September rauchten in der Aula die Köpfe. Unsere Matheolympiade mit so einigen kniffligen Aufgaben stand an. Für die ersten drei Plätze in den Klassenstufen 3 bis 6 gab es am Ende eine Urkunde, viel Beifall von den anderen Teilnehmern und leckere Pfannkuchen.

Der 28. September stand ganz im Zeichen des Frühlings und das mitten im Herbst. Auch die Grundschule Welzow ließ es sich nicht nehmen und beteiligte sich an der Frühblüheraktion der Stadt Welzow. Unsere Zweitklässler hatten, nach einer Einweisung durch unsere Bürgermeisterin Frau Zuchold, viel Freude daran, die Blumenzwiebeln am Rande der Jahnstraße einzupflanzen. Eine durch die Stadt organisierte Straßensperre sorgte für ein gefahrloses und ruhiges Arbeiten. Es hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht, ihren Beitrag zur Verschönerung der Stadt zu leisten. Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei allen Eltern bedanken, die diese Aktion begleitet haben.

Neben den Schulhöhepunkten fanden auch schon die ersten Wandertage statt. Unsere Erstklässler besuchten den Zoo in Hoyerswerda, die Klassen 4 und 5 besuchten das Planetarium in Cottbus und unsere 6. Klasse erkundete den Tagebau Welzow-Süd.

Wir sind dankbar, dass wir alle zusammen diesen ersten Abschnitt so gut gemeistert haben! Für die Unterstützung und Mitarbeit möchten wir uns bei allen herzlich bedanken.

Ich wünsche allen, dass wir uns gesund und erholt nach den Herbstferien wiedersehen!

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 

Elternbrief zu den Hygienemaßnahmen inklusive Plan B und C (17.08.20)

 


 

 

Welzow, den 8. Oktober 2020

 

Die Grundschule sagt Danke!

 

Das Team vom Nord ImBiss in Neupetershain Nord lud am 26. September zum 1. Herbstlauf ein.

Im Zuge dieses sportlichen Ereignisses wurde Geld gesammelt, das zum Teil dem Förderverein der Grundschule Welzow gespendet wurde. Henriette Ert informierte uns bei der Schulkonferenz über diese nette Geste!

 

Die Grundschule Welzow „Johann Wolfgang von Goethe“ möchte sich ganz herzlich bei Familie Ert und dem Team vom Nord ImBiss für diese gelungene Überraschung bedanken!

 

Wir bedanken uns auf diesem Weg auch bei allen Spendern und Läufern!

 

Mit freundlichen Grüßen

N. Ballaschk

 

Urkunde 1. Neupetershainer Herbstlauf

 

 

Bilder der vergangenen Jahre finden Sie unter "Höhepunkte".

Also schauen Sie ruhig einmal vorbei!

Bilder: (c) schulbilder.org

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Eindrücke sammeln

Eindrücke